Strand auf der Insel Poel

Sehenswertes, Geschichte auf der Insel Poel an der Ostsee


Seit vielen tausend Jahren ist die Insel von Menschen besiedelt. Viele Völker nannten Poel einst ihr Zu Hause. So findet man auf der Insel noch viele Spuren der reichen Geschichte der Insel. In Kirchdorf befindet sich der restaurierte Schlosswall der an das alte Schloss aus dem Mittelalter erinnert. Sehenswert ist auch die Poeler Kirche, die bereits im Jahre 1250 fertig gestellt wurde. Wer mehr über die Poeler Geschichte erfahren möchte, kann dies im Kirchdorfer Inselmuseum. Hier befinden sich viele historische Exponate, aber auch Zeugnisse aus der Geologie.

typische Landschaft auf der Insel Poel
                     typische Landschaft auf der Insel Poel

Besuchen sollten Sie in jedem Fall auch Timmendorf Strand, hier befindet sich der im Jahre 1871 bereits in Betrieb genommene Timmendorfer Leuchtturm und der Hafen von Timmendorf. Am Schwarzen Busch befindet sich die Cap Arkona Gedenkstätte, und nicht weit davon entfernt das Naturschutzgebiet Insel Langenwerder.
Für den Kunstliebhaber sind auf der Insel mehrere Galerien mit wechselnden Ausstellungen.

In der Nähe der Insel, einige Kilometer entfernt, befindet sich das Ostseebad Rerik. Eine gemütliche Kleinstadt, mit Badestrand, Seebrücke und guter Infrastruktur.

Noch ein paar Kilometer weiter, finden Sie Kühlungsborn. Der Ort hat sich in den letzten Jahren zu einem Tourismuszentrum entwickelt. Hier gibt es moderne Hotels und die verschiedensten Unterkünfte.

Winteransicht vom Kirchdorfer Hafen
                    Winteransicht vom Kirchdorfer Hafen



Cap Arkona
Alles über die Gedenkstätte Cap Arkona am Schwarzen Busch

Galerien
Galerien und Ausstellungen

Heimatmuseum
Das Inselmuseum in Kirchdorf

Langenwerder
Info über das Naturschutzgebiet Langenwerder Ostsee

Leuchtturm
Der Timmendorfer Leuchtturm - Wahrzeichen Poels

Kirche
Die Kirche in Kirchdorf

Kogge
Alles über die Poeler Kogge

Schloss
Das Schloss und was übrig blieb

Neben dieser breiten Vielfalt an Freizeitaktivitäten bietet die Insel Poel eine Menge Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen die Inselkirche, der Leuchtturm, die Poeler Häfen, das Inselmuseum, welches das Leben, die Erwerbszweige der Poeler und deren Geschichte festhält sowie die Gedenkstätte der Cap Arcona. Bei der Cap Arcona handelt es sich um einen Luxusdampfer, der kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs von den Briten versenkt wurde. Der Veranstaltungskalender der Insel Poel bietet ein breites Angebot an Veranstaltungen. Diesen kann man der Website der Insel entnehmen.
Leseratten und Bücherwürmer können während ihres Urlaubs auf Poel ebenfalls ihrem Hobby frönen. Die Inselbibliothek besteht aus etwa 6.500 Medien unterschiedlicher Art, die jederzeit ausgeliehen werden können. Bei schlechtem Wetter ist der Indoorspielplatz für Familien eine tolle Alternative. Hier können sich die Kleinen austoben und werden unter Garantie abends wie ein Stein ins Bett fallen.